Förderverein

erstellt am 11.06.12 Kategorie(n): Fördern & Helfen

Der "Förderverein für geistlichen Gemeindeaufbau" (FGG) verfolgt das Ziel, zum einen den Aufbau der Gemeinde Jesu Christi zu fördern (Rö. 14,19; Eph. 4,11-16) und zum anderen, entsprechend dem Missionsbefehl Jesu, andere Menschen zu einer persönlichen Beziehung zu ihm und damit zur Nachfolge einzuladen (Mt. 28, 18-20; Mk. 16, 15-18).

Wie geht das?

Zu den Aufgaben der Mitglieder gehört es,

a) den Missionsbefehl Jesu im persönlichen Umfeld konkret umzusetzen,
b) für die Erneuerung der Gemeinden zu beten,
c) an verschiedenen Projekten und Veranstaltungen der Gemeinden teilzunehmen bzw. mitzuarbeiten,
d) insbesondere solche Strukturen in den Gemeinden zu fördern, die dem Wirken des Heiligen Geistes und der Entfaltung der Gaben den erforderlichen Raum gewähren,
e) eigene Projekte und Veranstaltungen, die den in der Satzung genannten Zielen dienen, durchzuführen,
f) ggf. andere natürliche und juristische Personen im Rahmen der Satzung finanziell zu unterstützen.
 
Darüber hinaus unterstützt der FGG mit seinen finanziellen Mitteln Projekte und Veranstaltungen wie z. B. Hauskreise; Gebetszellen; Gottesdienste, auch in freier Form; Seminare zu Grundfragen des christlichen Glaubens; Lehrveranstaltungen (z. B. Schulungen, Seminare, Übungen); Jugendarbeit; missionarische und evangelistische Veranstaltungen; Förderung christlicher Kunst und Kultur sowie Freizeiten.
 
Regelmäßig unterstützt der FGG unsere Gemeinde bei den monatlich entstehenden Personalkosten für Küsterdienste, Reinigung, Orgel-, Chor-, und Posaunenchormusik, Kinder- und Jugendarbeit. Ohne diese Unterstützung könnten viele dieser Aktivitäten nicht mehr aufrecht erhalten werden.
Jährlich wird der "Zehnte" (=10 %) von den Einnahmen des FGG an andere geistliche Werke gespendet, wie beispielsweise im Jahr 2012 an Christival.

Der FGG ist selbstlos tätig im Sinne des § 55 Abgabenordnung; er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige, mildtätige sowie christliche Zwecke und Ziele im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke" der AO. Spenden an den FGG können daher steuerlich geltend gemacht werden.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie die wertvolle Arbeit des Fördervereins für unsere Gemeinde mit Ihrer Einzelspende oder einem Spendendauerauftrag unterstützen würden.

Spendenkonto – Nr. 212 390 100, BLZ: 482 914 90, Volksbank Bad Salzuflen.

Ihre Fragen zum Förderverein beantwortet gerne Manfred Neumann unter Tel. 05222 79604